Warum hat rostfreier Stahl einen so großen Anteil an Chrom? Weil Chrom die Rostbeständigkeit extrem erhöht. Das ist ein guter Grund, ein Legierungselement bei der Stahlproduktion einzusetzen.

Legierungselemente im Stahl erzeugen eine gewisse Eigenschaft, also wird dieses Element dem Stahl hinzugefügt („hinzulegiert„). Es gibt keine pauschalen Aussagen, sodass ein Super-Legierungselement alle Eigenschaften von Stahl verbessert. Legierungselemente haben immer positive Einflüsse und negative Einflüsse. Verbessert sich also bei Chrom z. B. die Rostbeständigkeit, verringern sich dafür die Kerbschlagzähigkeit und die Schmiedbarkeit.

Das Periodensystem mit allen stahlrelevanten Elementen

Der Einfluss von Legierungselementen auf ein Stahlprodukt

Der Einfluss von Legierungselementen auf Stahl schwankt zwischen „nicht vorhanden“ und „enorm beeinflussend“. Wir haben uns mit den wichtigsten Legierungselementen und deren Einflüssen beschäftigt.

Nachfolgend finden Sie die Einflüsse auf die Eigenschaften der wichtigsten Legierungselemente. Zudem haben wir den Schmelzpunkt der Legierungselemente hinzugefügt.

LegierungselementKurzzeichen
BleiPb
BorB
ChromCr
KobaltCo
KohlenstoffC
ManganMn
MolybdänMo
NickelNi
NiobNb
PhosphorP
SchwefelS
SiliziumSi
StickstoffN
TitanTi
VanadiumV
WolframW

Stahl-Normen

Durchsuchen Sie unsere Normen-Liste, in der wir alle verfügbaren Stahl-Normen aufgelistet haben.

News im Blog

In unserem Blog berichten wir immer wieder über interne Neuigkeiten bzw. allgemeine News am Markt.

Statistiken

Hier finden Sie viele verschiedenen Statistiken und Daten-Tabellen, die rund um das Thema Stahl handeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.