Als Kaltprofil bezeichnet man Formteile, die meist aus Bandstahl oder aus Blech hergestellt werden. Es gibt Kaltprofile, die aus Bandstahl im Kaltwalzverfahren produziert werden als auch Kaltprofile, die aus einzelnen Blechen bzw. Blechteilen gekantet werden.

Da Kaltprofil fast immer kundenspezifisch (also nach Kundenvorgabe) produziert wird, gibt es nur sehr wenige Standardabmessungen. Ebenso verhält es sich mit den Abweichungstoleranzen, diese sollten bei jeder Bestellung definiert sein.

Wie wird ein Kaltprofil hergestellt?

Im nachfolgenden Video wird kurz dargestellt, wie die Produktion eines Kaltprofils funktioniert:

  1. Ein Vormaterial, z. B. Rundstahl, Bandblech, Draht oder anderes, wird vorbereitet.
  2. Dieses Vormaterial durchläuft im kalten Zustand mehrere Walzgerüste, die Stück für Stück für eine Umformung hin zum gewünschten Profil führen.
  3. Respektive wird Bandblech entsprechend umgeformt.

Es gibt noch die andere Sorte an Kaltprofilen, die aus Bandstahl hergestellt wird. Siehe nachfolgendes Video ab 1:10 min.

Stahl-Normen

Durchsuchen Sie unsere Normen-Liste, in der wir alle verfügbaren Stahl-Normen aufgelistet haben.

News im Blog

In unserem Blog berichten wir immer wieder über interne Neuigkeiten bzw. allgemeine News am Markt.

Statistiken

Hier finden Sie viele verschiedenen Statistiken und Daten-Tabellen, die rund um das Thema Stahl handeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.