Wie viel Rohstahl wird in Europa je Einwohner produziert? Dieser Frage haben wir uns angenommen und zeigen Ihnen hierzu eine entsprechende Statistik.

Es fällt schwer, hier eine Tendenz auszumachen. Sowohl west– als auch osteuropäische Staaten finden sich oben sowie unten in der Liste wieder. Ebenso sind große wie auch kleine Staaten an beiden Enden der Liste zu finden. Es müssen also tieferliegende Gründe für die Stahlproduktion je Einwohner vorliegen.

Referenzwerte aus 2016, 2017 und 2018

Da es wenig Sinn macht, nur einen einzelnen Jahreswert aus den Rohdaten herauszunehmen, haben wir als Ausgangsbasis der Statistik die Werte aus den Jahren 2016, 2017 und 2018 genommen. So bietet sich ein fundiertes Bild und kurzzeitige Einflüsse werden verhindert.

Was ebenso zu beachten ist: In kleineren Staaten macht die Existenz eines einzelnen Stahlwerks mehr einen großen Unterschied – das kann zu deutlich erhöhten Zahlen auf die Bevölkerung gerechnet führen. Hier muss man also immer die Gesamt-Bevölkerungszahl des jeweiligen Landes im Kontext betrachten.

RangStaatto je Einwohner
1Luxemburg3.666 kg
2Slowakei925 kg
3Österreich838 kg
4Finnland739 kg
5Belgien681 kg
6Deutschland510 kg
7Ukraine506 kg
8Schweden480 kg
9Tschechien465 kg
10Türkei431 kg
11Niederlande401 kg
12Italien399 kg
13Slowenien316 kg
14Spanien301 kg
15Polen260 kg
16Weißrussland248 kg
17Bosnien-Herzegowina232 kg
18Frankreich231 kg
19Portugal205 kg
20Ungarn181 kg
21Serbien180 kg
22Rumänien177 kg
23Schweiz176 kg
24Griechenland131 kg
25Norwegen113 kg
26Großbritannien110 kg
27Bulgarien90 kg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.